• Mo. Nov 30th, 2020

Austria Tipp der Woche – Ofner mit „Anbradlt“

Byjessyjess

Nov 13, 2020

Spätestens seit unserem Austria Spezial im Mai präsentieren wir euch immer wieder einmal Musik und Künstler aus Österreich. Mittlerweile hat sich die Community erweitert und unsere „Austria Spezial“ Tipps ein fester Bestandteil.

Austria Tipp der Woche – Künstler Dominik Ofner

Dominik Ofner kennen einige unserer österreichischen Leser vielleicht noch aus der Casting-Show „Die große Chance“ (2011). 2013 brachte Dominik Ofner sein erstes Album „ZWOA“ auf den Markt. Mit der damaligen Singleauskopplung „Nimm mei Herz mit“ schaffte er es direkt auf die Bühne der „Starnacht am Wörthersee“. Es folgten weitere Auftritte wie z.B. auch bei „Wenn die Musi spielt“. Oft spielte Dominik Ofner in seiner Musikkarriere mit verschiedenen Genre-Einflüssen. Zuletzt mit „Heavy Schlager“ (Album Release 2018), wo Gast-Feature wie Marco Wagner, Melissa Naschenweng oder Mickie Krause zu finden waren.

Dominik Ofner geht 2020 zurück zu seinen Wurzeln

Etwas länger war es nun ruhig um Dominik Ofner. Der Steirer fand nach eigenen Aussagen zurück zu seinen Wurzeln und möchte mit diesem Genre jetzt weiter arbeiten. Seine Wurzeln sind die volkstümlichen Melodien. Die Corona-Zeit, die die Veranstaltungsbranche zum Stillstand brachte (bzw. weiterhin bringt), wurde kreativ im Studio verbracht. Im Pinzgau im Studio von Johannes Lechner „Lechner Records“ wurde an einem neuen Album gearbeitet. Das Volksmusik Album trägt den Namen „Anbradlt„.

Anbradlt – ab dem 13.November.2020 überall erhältlich!

Das Album könnt ihr ab heute beim Streamingportal eures Vertrauen downloaden. Wer ein „handfestes“ Album haben möchte sollte schnell sein! Das Album wurde auf 100 Stück limitiert und ist auch nur bei Ofner oder bei Lechner Records zu bestellen. Zur Singleauskopplung „Kimm umma auf die Sunnseitn“ wird es ein Video geben.