Hola, Stars and Scenes heute mit spanisch warmen Tönen und der Band Marquess.

Ja, sie sind wieder zurück. Endlich, nach dem 2016 das letzte Album „Sol y Soul“ erschien wurde es etwas ruhiger um die Gruppe.

Auf ihrem Instagram Profil kündigten Marquess es bereits an: Nach einer langen Wartezeit für die Fans gibt es wieder frische neue Musik.

Im fernen Kuba, Havanna um genau zu sein tankten Marquess neue kreative Ideen. Arbeiteten an neuen Songs und lernten neue Menschen kennen, welche im bald erscheinenden Album „En Movimiento“ kreativ mitwirkten.

Stars and Scenes stellt für euch die wichtigsten Fragen vorab und informiert euch, warum ihr euch am 06.04.2018 das Album unbedingt kaufen solltet.

Die wichtigste Frage zuerst: Was erwartet die Fans auf dem neuen Album „En Movimiento“?

Antwort: Hallo! Der Albumname „En Movimiento“ beschreibt schon mal, dass wir in Bewegung geblieben sind und immer hungrig nach neuen, musikalischen Inspirationen sind. Uns kam da die Idee mal in die Ferne zu reisen und im Herzen von Havanna kreativ zu werden. Dort lernten wir viele Künstler, Musiker und Schreiber kennen, die uns bei der musikalischen Entwicklung des neuen Albums begleitet haben. Mal anders zu arbeiten als sonst war auf jeden Fall der richtige Weg für uns! So sind viele tolle neue Songideen entstanden mit coolen tanzbaren Beats und tollen Melodien. Wir haben viele Videos gedreht und uns einfach von der Strasse und den Menschen inspirieren lassen!

Frage: In wie weit hat euch die Zeit in Kuba etwas für die Zukunft mitgegeben?

Antwort: Mal in einer ungewohnten Gegend zu arbeiten… ohne einen wirklich Plan im Gepäck…..- so sind wir noch nie an ein neues Album rangegangen. Die vielen neuen Eindrücke, die tollen Menschen und die für uns Europäer doch eher andere Lebensart, hat uns ziemlich beeindruckt und mitgerissen, uns auf neue Ideen gebracht und uns gezeigt, dass man immer in Bewegung bleiben muss, um sich auch selbst neu zu überraschen! Wir sind froh, dass wir das mal zusammen als Band gemacht haben!

Euer Album trägt den Namen „En Movimiento“ (bedeutet auf Deutsch übersetzt „in Bewegung“). In „Suavecito“, der Singleauskopplung zum Albm, kann man bereits sehen, dass es nicht nur namentlich um viel Bewegung (im Video z.B. durch ein paar Tänzerinnen in den Straßen von Havanna) geht.

Trotzdem ist „Suavecito“ (übersetzt „weich“ bzw. „sanft“) eher ein Song mit sanften/relaxten Tönen, ein Song zum herunter kommen im Vergleich zu euren Sommerhits z.B. „El Temperamento“.

Frage: Habt ihr mit Absicht auf solch einen Sommerhit verzichtet? Ist eure Musik nachdenklicher geworden?

Antwort: Interessant, wie ihr das seht! Nein, nein, wir haben unsere Songs nie absichtlich auf Hit gebürstet noch wollen wir den Hit verhindern. Wir machen unsere Songs immer so wie wir sie fühlen bzw. wie sie uns gefallen und dann hoffen wir schon, dass wir dieses Gefühl in unserer Musik mit vielen anderen Menschen teilen können….und ’suavecito‘ ist durchaus auch tanzbar!

Frage: Ihr wart auch lange nicht mehr auf Tour. Wird es in diesem oder dem darauffolgendem Jahr eine Tour mit euch geben?

Antwort: Wir spielen jetzt und im Sommer erstmal jede Menge Festivals. Darauf freuen wir uns extrem! Es ist ja auch immer besonders spannend zu sehen, wie die neuen Songs bei den Fans ankommen. Danach kann es gut sein, dass wir auch noch auf Tour gehen. Dazu können wir aber momentan noch nichts Näheres sagen.

Frage: Wie würdet ihr das Album mit einem einzigen Wort beschreiben?

Antwort: Hammer :)))

Stars and Scenes bedankt sich bei Marquess für das interessante Interview.

Fazit: Wir empfehlen euch einmal selbst in das neue Album herein zu hören. Das Album ist ab dem 06.April überall erhältlich. Vor ab könnt hier schon einmal in die Singleauskopplung „Suavecito“ herein hören. Marquess hat sich deutlich gewandelt. Sie haben sich inspirieren lassen und dennoch 100% eigenes Herzblut mit in das Album gepackt. Es wird der eine oder andere Ohrwurm auf dem Album zu finden sein, welcher im Sommer in den Radios hoch und runter gespielt werden könnte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*